Studien- und Berufswahlorientierungskonzept der Heinrich-von-Kleist-Schule

Der schnelle Wandel der Berufsstruktur und der Arbeitsmarktsituation verlangt von der schulischen Ausbildung, Schülerinnen und Schülern Orientierungs- und Entscheidungshilfen für ihre Studien- und Berufswahl bereitzustellen, um sie zu einer reflektierten Entscheidung in dieser für sie existenziellen Frage zu befähigen.

Die Vielzahl der Möglichkeiten und Optionen der Berufswahl stellen für Schülerinnen und Schüler eine große Herausforderung in der Entscheidungsfindung dar. Aus diesem Grund vermag es nicht zu überraschen, dass Studienabbrecherquoten und Studien über die Zufriedenheit Auszubildender mit der gewählten Ausbildung immer wieder in den Medien diskutiert und problematisiert werden. Umso wichtiger erscheint es, die Schülerinnen und Schüler in Zeiten eines sich stetig entwickelnden und wandelnden Arbeitsmarktes, der im Kontext einer durch die Globalisierung immer stärker vernetzten Welt steigende Anforderungen an das Individuum stellt sowie eine Bereitschaft des lebenslangen Lernens voraussetzt, zielgerichtet auf die Berufswahlentscheidung vorzubereiten.

lesen Sie mehr…